Project Description

GRILL DOCH EINFACH mit Grillbuddy & Gerhard – Video, Tipps und Rezept

Brauwerk-Baden „Dutch-Oven Bier-Ragout“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rezept drucken
No ratings yet
© Forum-Culinaire, Gerhard Volk
Gericht: Grill
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Personen
Autor: Gerhard Volk

Zutaten

  • 8 g Fichten-Rauch-Salz Forum-Culinaire
  • 20 g Sojasauce helle
  • 20 g Essig-Balsam mit Schwarzkirchen Theo
  • 15 g Stärkemehl
  • 600 g Schweins Hals "HOFGLÜCK"
  • 40 g Rapsöl
  • 100 g Zwiebel geschält
  • 100 g Karotten geeschält
  • 100 g Sellerie geschält
  • 10 g Knoblauch geschält
  • 40 g Tomami Ketchup (wenig Zucker)
  • 40 g Tomatenmark
  • 40 g Rosinen (Weinbeeren)
  • 2 Stück Lager Pils Naturtrüb Brauwerk-Baden 0,33 l
  • 1200 g Gemüse Fond oder Geflügel
  • 250 g Hörnli
  • 4 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Würzen mit Salz und Pfeffer
  • 20 g Schnittlauch geschnitten
  • 40 g Meerettich gerieben

Anleitungen

In der Küche

  • Fichtenrauchsalz, Sojasauce, Schwarzkirschen-Essig und Stärkemehl zu einer Marinade verrühren, Hofglück-Schweinehals in 1 cm große Würfel schneiden, mit der Marinade vermischen und 30 Minuten marinieren lassen.
  • Zwiebeln, Karotten, Sellerie, in Würfel von 5x5 mm schneiden und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  • Restliche Zutaten abwiegen und herrichten.

Am Grill

  • Grill für DIREKTES Grillen bei 290-290°C mit Dutch-Oven vorbereiten.
  • Gebt das Rapsöl in den Dutch-Oven und sofort das Gemüse dazu, bei geschlossenem Deckel ca. 2-4 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren.
  • Jetzt das marinierte Fleisch zugeben, weitere 4-6 Minuten braten damit die geilen Röstaromen entstehen.
  • Sind die Röstaromen endlich da, schiebt Ihr alles an den Topf-Rand und gebt in die Mitte das Tomami-Ketschup und Tomatenmark.
  • Beides kräftig abrösten, dann mischt Ihr alles gebt die Rosinen dazu und löscht mit dem Lagerpilz ab.
  • Deckel schließen und auf ein Drittel einkochen lassen.
  • Jetzt habt Ihr Zeit für einen Genussvollen Schluck Brauwerk Lager Pilz aus der Siphon Flasche, unfiltriert, nicht pasteurisiert, herrlich cremig und vollmundig, geil und lecker.
  • Gebt jetzt den Fond Eurer Wahl sowie Nudeln und Lorbeer in den Dutch-Oven und kocht das Ragout einmal auf, Hitze im Grill reduzieren, 10-15 Minuten ziehen lassen. Bei geschlossenem Deckel versteht sich.
  • Wenn nötig könnt Ihr das fertige Ragout noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • Jetzt kommt die Krönung: mischt noch Schnittlauch darunter und reibt frischen Urloffer- Meerrettich darüber, mehr Heimat Baden geht nicht!

Notizen

Gerhards Tipps
Wahre Genießer essen aus einem tiefem Teller, führen diesem zur Nase nehmen einen kräftigen Zug und schaufeln das Ragout natürlich nur mit Löffel. Scheiß auf die Etikette und genieße!
Vorbereitung
20 Minuten
Grillmethode
DIREKT bei 260-290°C / 180-200°C
Garzeit:
30-40 Minuten
slider-fullscreen