Project Description

GRILL DOCH EINFACH mit Grillbuddy & Gerhard – Video, Tipps und Rezept

Spieße vom Baden Württemberg Lamm „Afrikanische Art“

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen
© Forum-Culinaire, Gerhard Volk
Gericht: Grill
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Personen
Autor: Gerhard Volk

Zutaten

Lamm

  • 800 g Lammkeule ohne Knochen Württemberger

Marinade

  • 40 g Sonnenblumenöl
  • 50 g Zwiebel geschält
  • 20 g Knoblauch geschält
  • 100 g Ananas frisch
  • 20 g Curry Madras
  • 10 g Meersalz

Zutaten für die Spiesse

  • 180 g Aprikosen gedörrt
  • 1 Stück Zwiebel geschält

Sauce

  • 100 g Sauerrahm 24%
  • 1 Würzen mit Salz und Pfeffer

Anleitungen

Vorbereiten in der Küche:

  • Lammkeule von Sehnen und Häutchen befreien und in gleich große Stücke schneiden
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ananas in kleinere Stücke schneiden.
  • Im Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln sowie Knoblauch darin anschwitzen bis sich leichte Röstaromen bilden.
  • Ananas beifügen und kurz mit schwitzen, Currypulver und Meersalz einstreuen, kurz ab rösten und vom Herd nehmen.
  • Mit dem Mixstab oder Mörser zu einer feinen Paste verarbeiten und abkühlen lassen.
  • Lammwürfel damit einreiben und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Zwiebeln in Spalten schneiden dann Fleisch, Aprikosen und Zwiebel abwechselnd auf Spieße stecken.
  • Für die Sauce den Sauerrahm mit Salz und Pfeffer würzen.

Am Grill

  • Grill für INDIREKTES GRILLEN mit 160-180°C vorbereiten
  • Die Spieße auf der INDIREKTE ZONE des Grills schwebend einhängen und bei geschlossenem Deckel ca. 20-30 Minuten grillen.
  • Nach Belieben auf der DIREKTEN ZONE und geöffnetem Deckel nachbräunen

Notizen

GRILLMETHODE:
Indirekte / Direkte Hitze bei 160-180°C
GARZEIT:
20-30 Minuten
KERNTEMPERATUR:
58-68°
slider-fullscreen