Project Description

GRILL DOCH EINFACH mit Grillbuddy & Gerhard – Video, Tipps und Rezept

Steaks mit Geling – Garantie

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen
© Forum-Culinaire, Gerhard Volk
Gericht: Grill
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Personen
Autor: Gerhard Volk

Zutaten

  • 500 g Roastbeefsteak No.1
  • 500 g Schweins-Krone Gutfleisch Dry Aged No1
  • 10 g Rapsöl
  • 1 Fichten-Rauch-Salz nach Geschmack
  • 40 g Rum Wildbart

Anleitungen

  • Damit die Geling-Garantie auch funktioniert müsst Ihr ein paar Regeln beachten, und für neues offen sein. Bei dieser Technik ist es wichtig zu verstehen, warum und weshalb es funktioniert.
    Mein Beispiel zeigt Euch 2 verschiedene Fleischsorten aber 1 Methode und gleiche Hitze.
  • Hochwertige und nachhaltige Produkte verwenden
  • Steaks nicht zu dünn schneiden
  • Steaks zum Grillen Kühlschrank-Kalt verwenden
  • Steaks mit viel Fettauflage sowie hohem Intramuskulären Fettanteil am besten rückwärts Grillen
  • Steaks in 2 Phasen Grillen
  • Genügend Zeit einplanen

Gerhards Spezial Tipps

  • Wenn Ihr das Steak vor dem Grillen salzen wollt, sollte das bereits 1 Stunde vor dem Grillen passieren
  • Ihr könnt auch gefrorene Steaks Grillen oder Braten, dafür die Steaks ca. 15 Minuten antauenlassen.
  • Bei Grills mit sehr kleiner INDIRKETEN ZONE kann eine Wasserschale mit aufgelegtem Rost verwendet werden. Die Schale hilft auch dabei die Hitze besser zu kontrollieren
  • Merke „HITZE STEIGT THERMISCH BEDINGT NACH OBEN"

Am Grill

  • Grill für DIREKTES GRILLEN und INDIREKTES GRILLEN bei 260-290°C oder SEARING vorbereiten.
  • Die Steaks auf die DIREKTE ZONE des Grills legen und bei geschlossenem Deckel 40-60 Sekunden rösten. Steaks um 45 Grad drehen damit ein schönes Rautenmuster entsteht und weitere 40-60 Sekunden rösten.
  • Jetzt die Steaks wenden und den Vorgang wiederholen
  • Steaks aus dem Grill nehmen, den Grill jetzt auf 120- bis maximal 140°C Deckeltemperatur mit INDIRKETER HITZE einstellen.
  • Steaks jetzt auf die INDIRKETE ZONE des Grills legen und einen Kerntemperaturfühler setzten.
  • Steaks so lange Grillen bis eine Kerntemperatur von 58°C erreicht ist.
  • Ihr werdet feststellen, dass sowohl das Schwein und das Rind nahezu bei gleicher Zeit die gleiche Kerntemperatur erreichen.
  • Steaks auf ein vorgewärmtes Holzbrett legen, mit Rauchsalz und Pfeffer würzen und aufschneiden.
  • Info: Eine Ruhezeit vor dem Aufschneiden ist nur nötig wenn über einer Temperatur von 120°C gegart wird.

Notizen

GRILLMETHODE:
Direkt bei 260- 290°C oder mit Searing
Indirekt bei 120-140°C
GARZEIT:
Je nach Fleisch-Qualität (Intramuskulärem Fett=Marmorierung) und Temperatur 6-9 Minuten
KERNTEMPERATUR:
58- 62°C
slider-fullscreen